Security – Antivirus

Die Tarnung der Viren und Würmer wird immer perfekter.

Als einzig erfolgreiche Gegenmaßnahme hilft nur eine leistungsstarke Security-Lösung. Die Antivirensoftware z. B. erkennt den Befall eines Computers mit Viren, Trojanern und Würmern. Hat ein Antivirenprogramm einen Virus gefunden, so wird eine Meldung gegeben in welcher Datei sich der Virus befindet. Im zweiten Schritt versucht die Software den Schädling zu löschen oder unschädlich zu machen.

Abwehr von Gefahren für Ihr Netz. Viren, Trojaner, Würmer und andere ungewollte Programme  können Passworte ausspionieren, Daten manipulieren, Software zerstören und geheime Informationen verbreiten.

Laut dem Bundesamt für Sicherheit in Deutschland werden die Bedrohungen durch IT-Schädlinge, wie Computerviren und –würmern, Trojanern und Spam in Zukunft noch weiter ansteigen. Auch Internettelefonie, Wireless LAN oder Mobilfunkkommunikation sind bereits Angriffsziele und das wird noch stärker werden.

Das bedeutet, dass vorhandene Schutzmaßnahmen gepflegt, aktualisiert und ggf. weiter ausgebaut und verbessert werden müssen.

Ohne Schutz ist ein Rechner den Angriffen aus dem Netz ausgeliefert. Die meisten Gefahren können abgewehrt werden, wenn mit einer Firewall und einem Antivirenprogramm gearbeitet wird. Nur so können wichtige Daten geschützt werden.

Dieser Schutz muss täglich neuen Herausforderungen standhalten und die Verantwortlichen müssen auch sicher stellen können, dass z.B. auch zugesandte Datenmedien, wie CDs, USB-Sticks oder Speicherkarten zu keiner Verseuchung der ganzen IT-Struktur führen können. Denn auch das hätte existenzbedrohende Folgen.

“Wir möchten, dass jeder Mensch – ob Zuhause oder am Arbeitsplatz in einer Mittelstandsfirma, einer Behörde oder einem Großunternehmen – seinen Computer und mobilen Geräte ohne Angst vor Internetbedrohungen nutzen kann. Hacker, DDoS-Attacken, Spam, Schadsoftware und sonstige raffinierte Cyber-Spionage-Tools und -Waffen gefährden zunehmend die kritische Infrastruktur eines Landes. Die Konsequenzen könnten katastrophal sein. Wir sehen daher unsere Aufgabe darin, der Welt den effektivsten, effizientesten und modernsten Schutz vor digitalen Cyberattacken bereitzustellen. Das ist unser Ziel.“

Eugene Kaspersky, Chairman und CEO von Kaspersky Lab